Zukunft in Arbeit - Für einen neuen Zusammenhalt auf Youtube

Datenschutz
Zukunft in Arbeit

Zukunft in Arbeit - Für einen neuen Zusammenhalt

Die SPD hat bei ihrer Jahresauftaktklausur wichtige Weichenstellungen für ihre Politik in den nächsten Jahren vorgenommen. Das Ziel: den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland zu erneuern und für die Zukunft zu stärken.

JHV begrüßt neue Mitglieder

Die diesjährige Jahreshauptversammlung wurde fristgerecht durchgeführt und verlief konstruktiv und harmonisch. Da in diesem Jahr keine Vorstandswahlen anstanden, blieb nach Rückblick, Vorausschau und Kassenbericht noch genügend Zeit zum Austausch. Viele Anwesende zeigten sich besorgt um die Parteien als Ort gelebter…

Personalia

Als Nachrücker für den in den Magistrat aufgerückten Christian Scholz dürfen wir ein neues Mitglied in der Stadtverordnetenversammlung begrüßen: Frau Gaetana Rizzuto. Gaetana ist 42 Jahre alt und arbeitet als Industriekauffrau bei einem Großunternehmen der Chemieindustrie. Als eingeborene Erlenseerin mit…

Super Stimmung bei der Jahresbegrüßung

Einen rasanten Start legte der Ortsverein mit seinem Neujahrsempfang im Neuen Löwen hin. Nach der Begrüßung durch Dr. Martin Maul und dessen Neujahrswünschen riss sogleich die Mädchen-Tanzgruppe „Dancing Devils“ mit ihrer ersten Einlage die Zuschauer gehörig mit. Etwas ernster wurde…

Meldungen

Nachruf Georg Sippl

Am 8. November 2019 verstarb nach schwerer Krankheit unser Mitglied Georg Sippl im Alter von 85 Jahren. „Schorch“ war ein überaus engagierter und Meinungsstarker Genosse, der von 1968 bis 1993 die Geschicke der damaligen Gemeinde als Gemeindevertreter mitbestimmte. Er blieb…

Stellungnahme „Büffelaffaire“

Bürgermeister Stefan Erb antwortet auf die Pressemitteilung „Büffel auf dem Rathausplatz – Hinterzimmerpolitik oder demokratischer Prozess?“ von Bündnis90/Die Grünen und nimmt zur angeblichen „Wasserbüffelbrunnen-Affäre“ Stellung. Bürgermeister Stefan Erb im Wortlaut: „Zum „Statement“ von Bündnis90/Die Grünen zur angeblichen „Wasserbüffelbrunnen-Affäre“ gibt es…