GRÜN

Naturschutz – Limespark
In der vergangenen Legislaturperiode ist Erlensee stark in die Breite gewachsen. Neue
Wohn- und Gewerbegebiete sind entstanden. Bei allen diesen Entwicklungsschritten sind
ökologische Ausgleichsflächen mit entstanden. So wird insbesondere das Verwaltungs- und
Logistik-Zentrum des Lidl zum Ausgleich Blühwiesen schaffen, um Insekten eine Weide zu
ermöglichen. Auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes sind Refugien für
Fledermäuse, den geschützten Wiesenvogel Bekantine und wohlmöglich sogar Wildpferde
entstanden und wir haben im Bereich der Brückenstraße eine naturnahe Beweidungsfläche
mit Wasserbüffeln geschaffen.

In den kommenden Jahren wird der Konsolidierung des Erreichten und dem
Ausbau und der Entwicklung der Grünflächen der Stadt eine wichtige Bedeutung
zukommen. Wir haben uns 2020 der „Hessischen Klima-Charta“ angeschlossen. Wir haben
das Bekenntnis abgegeben bis spätestens 2050 eine klimaneutrale Stadt werden zu wollen.

Wir werden im Rahmen des Bündnis professionelle Beratung erfahren und von anderen
Kommunen lernen.

Konkret in Planung ist im Anschluss an die neue Mitte die Entwicklung der Grünflächen am
Landwehrkanal („Damm“) zum LIMES PARK mit zahlreichen Freizeit- und Erholungs202 möglichkeiten.

Öffentlicher Personen-Nahverkehr und Klimaschutz
Für die weitere Entwicklung von Erlensee wird dem Ausbau des öffentlichen
Personennahverkehrs eine sehr wichtige Bedeutung zukommen. Wir wollen hier einen
Zwanzig-Minuten-Takt erreichen, der Erlensee und seine Gewerbegebiete mit
allen wichtigen Nachbarkommunen und Bahnhöfen verbindet. Beantragt wurden
bereits eine Überarbeitung des Verkehrswegeplanes bzw. Radwegeplans
innerörtlich und die Anbindung an überörtliche wichtige Ziele.
Wir wollen die Elektromobilität fördern und neue Formen der Mobilität wie das Carsharing
fördern und einführen.

Unser Ziel ist es, die Mobilität von morgen klimafreundlich und im Idealfall klimaneutral zu
gestalten. Wir wollen Veränderung nicht durch Verbote erreichen oder dadurch, dass wir
etwas teuer machen, sondern wir wollen durch preisgünstige Angebote den Umstieg auf
öffentliche Mobilität fördern. Wir wollen auf lange Sicht erreichen, dass Erlensee
unter Nutzung der bestehenden Gleise einen Bahnhof bekommt.