Übersicht

Meldungen

Trauer um Jürgen Lindner

Nachruf Der Ortsverein Erlensee trauert um JÜRGEN LINDNER, der im Alter von 74 Jahren für uns plötzlich und unerwartet verstorben ist. 56 Jahre lang war er Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands und führte die Fraktion der SPD in der damaligen…

Chance verpasst

Wie zuletzt angekündigt von drei Gruppierungen in der Gemeindevertretung Neuberg wurde gegen die Durchführung eines Bürgerentscheides über einen Zusammenschluss von Neuberg und Erlensee entschieden. Mit einem „Schaufensterantrag“ stattdessen die bereits vorbildliche Interkommunale Zusammenarbeit der Kommunen (Kläranlage, Ordnungspolizei, Tagesmutter etc.) auszubauen, wurde den Neuberger Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit verwehrt, über ihre Zukunft selbst zu entscheiden. - Eine Entscheidung, die im Erlenseer Parlament im Übrigen einstimmig getroffen wurde.

Positiver Start

Positiver Start

Herzlichen Glückwunsch an Helene Kübler für den Erhalt des Ehrenamtspreises der SPD Hessen Süd durch Gernot Grumbach, MdL, für Ihre erfolgreiche und langjährige ehrenamtliche Arbeit als Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt und auch bei der SPD!

Weihnachtswünsche

Weihnachtswünsche

Vorstand und Fraktion der SPD Erlensee wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!…

Peter Wittwar
Bild: Peter Wittwar

Peter Wittwar rückt nach

Nachdem Wolfgang Gierhake in den Magistrat aufgerückt ist, begrüßen wir Peter Wittwar (46) neu in unserer Fraktion! Peter ist Bankangestellter, verheiratet und zweifacher Vater und als Kassierer des Ortsvereins bereits in verantwortungsvoller Position.

Stefan Erb

Haushaltsentwurf 2019 vorgelegt

Bürgermeister Stefan Erb und der Magistrat legten der Stadtverordnetenversammlung fristgerecht den Entwurf des Haushalts 2019 vor. Der Entwurf wurde einstimmig zur weiteren Beratung an den Haupt- und Finanzausschuss überwiesen. Die SPD-Fraktion wird sich mit dem Entwurf in ihrer Klausur vom 24. bis 25. November befassen. Abschließend entschieden wird über den Haushaltsplan am 13. Dezember durch das Parlament. Ein Termin, an dem sich für Politikinteressierte Erlenseer, ein Besuch im Parlament sicher lohnen wird.

Wolfgang Gierhake

Wolfgang Gierhake im Magistrat

Nach dem Tode Norbert Schefolds wurde der Platz im Magistrat der Stadt Erlensee nun durch das Stadtparlament neu besetzt. Für die SPD rückte der 68-jährige Wolfgang Gierhake in das wichtige Gremium nach. Die Magistratsmitglieder, auch Stadträte genannt, stehen gemeinsam mit…

Ausflug zur Keltenwelt

Ausflug zur Keltenwelt

Etwa 2,5 Tausend Jahre alt ist die Statue des Keltenfürsten, die es in Glauburg in der Wetterau zu bestaunen gibt. In dem Museum sind vielseitige Hintergrundinformationen über die Lebensweise der Kelten vorhanden und auch noch original Grabinhalte sowie der eigentlich Grabhügel im Außenbereich.

utta Straub bei Sommerhitze

Mitgliederversammlung der SPD mit Jutta Straub bei Sommerhitze

Am heißesten Tag des Jahres, bei großer Sommerhitze stellte sich die Landtagskandidatin für den Wahlkreis 41, Jutta Straub den Mitgliedern der SPD-Erlensee vor. Jutta Straub ist beruflich stellvertretende Betriebsleiterin der Kindertagesbetreuung bei der Stadt Hanau und Mutter von zwei Kindern.

Sommerfest der AWO

Sommerfest der AWO und SPD für die ganze Familie

Erlensee: Bei sehr hohen Temperaturen, richteten die Ortsvereine der SPD und der AWO zum wiederholten Mal, ihr gemeinsames Sommerfest im Calaminus Park aus. In diesem Jahr zum ersten Mal mit der Ehrung der Jubilare. Den Besucherinnen und Besuchern wurde eine abwechslungsreiche Unterhaltung geboten: Am Samstag wurden zu Beginn der Veranstaltung die Jubilare der AWO geehrt:

Gemeinsam mehr erreichen

Gemeinsam mehr erreichen

In der Brasserie am Bärensee sind kürzlich die Vorstands- und Fraktionsmitglieder der SPD-Neuberg und der SPD-Erlensee zusammengekommen. Ziel des Treffens war eine gemeinsame Positionsbestimmung vor dem Hintergrund der laufenden Machbarkeitsstudie zur Zukunftsfähigkeit der Gemeinde Neuberg und der Stadt Erlensee.

Kontroverse Ja – Unaufrichtigkeit Nein

Die SPD Fraktion ist nach wie vor davon überzeugt, dass die vorliegende und mehrheitlich beschlossene Trassenführung zur „Südostanbindung Fliegerhorst 0.4“ am schnellsten und auch mit vertretbarem Kostenaufwand, die berechtigten Belange aller Betroffenen (Anwohner, Gewerbetreibende, Umwelt und Natur) berücksichtigt.

Ortsverein ausgezeichnet

Ortsverein ausgezeichnet

Aufgrund seiner guten Arbeit wurde der Ortsverein im Rahmen des 5-Sterne-Plus Programmes der SPD Main-Kinzig ausgezeichnet und wird eine Zuwendung über 200 Euro erhalten!…

Aktion Saubere Landschaft 2018

Aktion Saubere Landschaft 2018

Den etwas kleineren Müllmengen in diesem Jahr sei Dank, konnten wir die Säuberung unseres Abschnitts hinter der Brückenstraße zügig abschließen. Bei dem tollen Wetter hatten wir natürlich großen Spaß! Danke an alle Helfer, den Bauhof und an das THW…